Welche Entspannungstechniken helfen bei Stress?

Stress und Entspannung sind zwei wichtige Pfeiler des täglichen Lebens. Wer schon einmal körperlichen und mentalen Stress erlebt hat, der weißt, wie wichtig Ruhephasen sind.

entspannungstechniken
Fernöstlichen Entspannungstechniken
istockphoto.com/Dmitry Berkut

Viele, gerade berufstätige Menschen stehen heute ständig unter Anspannung. Verantwortung, Leistungs- und Zeitdruck sind die wesentlichen Stressfaktoren. Der Körper ist während der Stressphasen mit allen Sinnen bei der Arbeit. Diese Arbeit ist nicht nur eine dauerhafte psychische Belastung, sondern auch ein gesundheitliches Risiko. Stress verbraucht nicht nur wertvolle Energie, sondern auch geistige Kapazitäten. Um diesen Verbrauch entgegenzusteuern, muss der Mensch sich mit gezielten Entspannungstechniken wieder regenerieren. Tut man das nicht, so sind in den meisten Fällen gesundheitliche Beeinträchtigungen die Folge. Jedoch fällt es vielen Betroffenen schwer, sich die nötige Zeit zum Entspannen zu nehmen. Unser Tipp: Planen Sie bewusst Termine für Ihre Entspannungstechniken ein, ähnlich einem geschäftlichen Termin, an den Sie sich ohne Wenn und Aber halten.

Entspannungstechniken für den Alltag

Gerade wenn sie viel Arbeiten, nebenbei noch ein Hobby pflegen und eine Familie haben, ist es wichtig, dass Ihre Entspannungstechniken eine Gewohnheit werden. Schon kleine Übungen helfen Ihnen innerhalb des Tages entspannter zu werden und bedeuten keinen zusätzlichen Zeitaufwand. Wenn Sie bspw. viel am Computer arbeiten, ist es hilfreich, den Blick regelmäßig weg vom Bildschirm in Richtung Fenster und einen Punkt in der Ferne zu wenden. Ihre Augen finden so Entspannung und Sie wirken ruhiger. Wenn die Muskulatur sich verspannt ist, sind die richtigen Entspannungstechniken gefragt. Allerdings ist auch die optimale Schreibtischhöhe wichtig um ein entspanntes Arbeiten zu gewährleisten. Eine schnelle Abhilfe für zwischendurch sind kurze Nackenmassagen oder das Recken und Strecken Ihres Körpers. Durch das Recken und Strecken wird jeder Muskel gedehnt und wird wieder voll entspannt. Bei hartnäckigeren Rückenschmerzen beim Laufen sind professionelle Massagen oder die fernöstlichen Entspannungstechniken zu empfehlen.

Welche Entspannungstechniken gibt es und wie werden diese durchgeführt?

Während der vergangenen Jahre hat sich im Bereich der Entspannungstechniken ein erstaunlich großer Markt entwickelt. Immer mehr alte, aber auch neue Entspannungstechniken können angewandt werden und finden in der Gesellschaft einen immer größer werdenden Anklang. Dabei ist es wichtig, die für sich persönlich am effektivsten Entspannungstechniken zu finden und beizubehalten.

Vor allem im Bereich der fernöstlichen Entspannungstechniken ist die Auswahl vielfältig. Hier kommen Yoga, Pilates, Qigong und ganz klassische Meditation zum Einsatz. Während der Weg der Meditation mit wenig körperlichem Aufwand beschritten werden kann, so muss man bei Yoga, Pilates und Qigong etwas Gelenkigkeit beweisen. Wer aber einmal auf den Geschmack dieser fernöstlichen Entspannungstechniken gekommen ist, der wird sich schnell mit den einzelnen Übungen vertraut machen können.

Weitere effektive Techniken können u. A. sein:

Während man sich beim autogenen Training voll und ganz auf die einzelnen Körperglieder konzentriert, so begibt man sich während einer Traumreise ins Innerste seiner Seele. Dabei ist alles erlaub, was einem Selbst positive Gedanken und Stimmungen bringt.

Aber auch andere Dinge kann man zum Stressabbau nutzen. Dabei kann es sich um Hobbys wie z. B. Zeichnen, Handarbeit oder Kochen handeln. Selbst das Beten kann zur Entspannung beitragen. Dabei ist es gleich, welcher Religion man angehört.

entspannungstechniken
Entspannungstechniken als Schutz vor
gesundheitlichen Schäden
istockphoto.com/Martin Dimitrov

Wie wirkt Stress auf unsere Gesundheit?

Die Ursachen von chronischem Stress können sehr vielfältig daherkommen. Viele Menschen, die Stress nicht durch Entspannungstechniken ausgleichen klagen vermehrt über Magen- und Kopfschmerzen. Die Verdauung ist oftmals gestört, was Über- oder sogar Untergewicht zur Folge hat. Des Weiteren kommen sehr oft noch Schlafstörungen hinzu. Der Körper erreicht während der Nacht immer seltener die erholsamen und lebenswichtigen Durchschlafphasen. Aufgrund dieser Tatsache leidet vor allem die Konzentrationsfähigkeit. Durch all diese Faktoren sind Menschen, welche permanentem Stress ausgeliefert sind, anfälliger für Infektionskrankheiten. In den schlimmsten Fällen kommen zudem noch Herzinfarkt, Schlaganfälle oder das sogenannte Broken Heart Syndrom hinzu. Stressabbau durch Entspannungstechniken ist lebenswichtig. Schließlich kann nur ein ruhiger Geist neue Hürde bewältigen und mit alten Dingen abschließen.

Weitere Themen von atra-tr.org

  • Die richtige Wahl am Buffet –Partyservice diätkonform genießen
  • Kosmetikstudio : Wie Pflege ich meine Haut richtig?
  • Rosen als Medizin – Hagebutten steigern Abwehrkräfte
Share on Facebook0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.