Immunsystem stärken – Erkältungen keine Chance geben

Der Sommer ist vorbei. Die kalte und nasse Jahreszeit tritt mehr und mehr in Erscheinung. Mit der Wetterfühligkeit steigt auch zunehmends die Anzahl von Erkrankten in Deutschland. Schnupfen, Husten oder Gliederschmerzen – typische Begleiterscheinungen einer Krankheit. Doch dagegen kann etwas getan werden. Das Immunsystem stärken und dadurch die körpereigenen Abwehrkräfte fit halten.

Immunsystem stärken und Krankheiten verhindern

Um Krankheiten zu verhindern ist es empfehlenswert, das Immunsystem zu stärken. Nur mit der Stärkung des Immunsystems bleibt man vor Erkältungen und Grippe sicher und kommt gesund durch ansteckende Zeiten.

Das Immunsystem – der stille Helfer

immunsystem staerken
istockphoto.com/KatarzynaBialasiewicz

Die Abwehr des menschlichen Körpers ist ein sehr komplexes und empfindliches System. Teil dessen sind mechanische Barrieren wie Haut und Schleimhäute, verschiedene Körperflüssigkeiten wie der Speichel und die Magensäure mit den zugehörigen antimikrobiellen Milieus, der Darm mit Milliarden von Bakterien und natürlich bestimmte Zelltypen wie den Granulozyten, den Makrophagen und weiteren kleinen Helfern dieser Art. Vor der Geburt ist unser Immunsystem noch unberührt und nicht in der Lage, überhaupt etwas gegen Krankmacher auszurichten. Die Schutzfunktion übernimmt in dieser Zeit noch die Mutter über die Plazenta und später über die Muttermilch. Beim Geburtsvorgang kommt der Säugling mit den ersten Keimen in Kontakt und das ist der Startschuss für unsere Abwehr. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Körper, sich sein eigenes Profil gegen Infekte zuzulegen. Zum ersten Mal wird hier das Immunsystem gestärkt. Diese spezifische Immunabwehr wird durch Kontakt mit Keimen gebildet.

Herbst – Jahreszeit für Erkältungen

immunsystem staerken erkaeltung
istockphoto.com/Ls9907

In der nassen Jahreszeit sind Erkältungen im Umlauf – das ist kein Geheimnis. Eine gute Gelegenheit, das eigene Immunsystem zu stärken. Dazu werden regelmäßig verschiedene Hausmittel und auch Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Was hilft aber wirklich und was kann ich mir sparen, wenn es um das Immunsystem stärken geht? Die Redewendung: „Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte“ wird nur all zu gern bei der Bewerbung verschiedener Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Es gibt jedoch an dieser Stelle ganz klare, gesetzliche Regelungen in Europa: Die Wirksamkeit eines Produktes muss bewiesen sein, sonst darf mit dieser Bezeichnung nicht geworben werden (Quelle: Bundesregierung).

Viel wichtiger als jedes Nahrungsergänzungsmittel ist ohnehin, auf sich zu achten und mögliche schädliche Einflüsse auszuschalten:

  • Nicht Rauchen
  • Alkohol nur in Maßen – nicht in Massen
  • Stress ist Gift und sollte vermieden werden
  • Mangelernährung (das beinhaltet auch schlechte Ernährung die vom Kaloriengehalt zwar ausreichend hergibt aber wenig Nährstoffe beinhaltet)
  • Zu wenig Schlaf
  • Kontakt mit Umweltgiften

Tatsächlich ist Stress ein nicht unerheblicher Faktor, der die Abwehr negativ beeinflusst und der somit die Stärkung des Immunsystems beeinträchtigt. Hier könnten Entspannungsseminare helfen oder ein angenehmer Saunagang der darüber hinaus mit dem Wechsel zwischen warm und kalt zusätzlich Nutzen bringt.

Infekte und Erkältung vermeiden

Das Immunsystem stärken ist eigentlich ganz einfach, wenn man folgende Punkte beachtet:

  • Ernähren Sie sich gesund (viele frische, unverarbeitete Lebensmittel, „gute“ (mehrfach ungesättigte) Fette, Vollkorn statt Weißmehl)
  • Schlafen Sie ausreichend
  • Trinken Sie genügend. Beispielsweise Wasser oder Grüner Tee
  • Beseitigen Sie Stressfaktoren
  • Bewegen Sie sich moderat (Leistungssport hat keinen positiven Effekt auf die Abwehr)
  • Nehmen Sie Impfungen wahr – vor allem für vulnerable (besonders empfindliche) Gruppen ist das empfehlenswert. Dies betrifft Kinder, ältere und kranke Menschen

Die besten Hausmittel um Infekte und Erkältung vermeiden

Eine gesunde und vernünftige Lebensführung ist der Schlüssel, um das Immunsystem zu stärken. So einfach das klingt, so schwer ist es manchmal umzusetzen.

Weitere Themen von atra-tr.de

Share on Facebook0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.