Wellness und Städtereisen: Die besten Ideen für Erholung und Sightseeing

Eigentlich klingt es wie ein klassischer Gegensatz: Wellness und Städtereisen sind mit Sicherheit ein Fall für zwei verschiedene Urlaubsziele? Keineswegs! In Deutschland gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, beides zu verbinden – egal ob nun im Norden oder Süden, als Wochenendreise, luxuriös oder als günstiger Urlaubsdeal. Hier einige besonders beliebte Regionen, die mit Wellnesshotels und Co. einerseits und spannenden Städtetrips andererseits punkten. Viel Spaß beim Planen der nächsten Reise!

Kurzurlaub in Frankfurt am Main: Städtereise mit Wellness am Main

wellness staedtereise frankfurt
In Frankfurt am Main lässt es sich hervorragend Wellness machen. (c) istockphoto.com/maxmesaDE

Frankfurt am Main ist eines der wichtigsten Finanzzentren in Deutschland, hunderte großer nationaler und internationaler Firmen haben hier ihren Sitz. Auf den ersten Blick kaum ersichtlich: Die lebendige Metropole, in der es gerne einmal etwas hektischer zugeht, eignet sich durchaus auch für Wellness: Städtereisen müssen schließlich nicht immer einen touristisch-kulturellen Schwerpunkt haben.

Direkt in der Frankfurter Innenstadt wird jeder schnell fündig, der etwas Erholung vom geschäftigen Alltag sucht: Diverse Anbieter von Saunalandschaften und Massagesalons haben für jeden das passende Wohlfühlpaket. Sehr beliebt ist etwa das Wellness-Angebot im MeridianSpa Frankfurt. Ganz nah am Hauptbahnhof und mit tollem Blick auf die Frankfurter Skyline kann man hier zum Beispiel in der Sauna ausspannen, sich massieren lassen und auch das Fitnessstudio nutzen. Das ist besonders für Geschäftsleute praktisch, die zwischen zwei anstrengenden Meetings schnell ein wenig abschalten und Energie tanken möchten. Auch Touristen verbinden in Frankfurt gerne ihre Städtereise mit etwas Wellness.

Wellnesshotel und Städtereise an der Küste

Meeresluft gilt als besonders gesund für Haut, Bronchien und Lungen, Strand und Wasser sind für viele Menschen wichtige Zutaten für die ultimative Erholung: Nicht umsonst ist Wellnessurlaub an Nord- und Ostsee so beliebt. Wer sucht, der findet: Entlang den Küsten gibt es jede Menge Hotels, die eine eigene Sauna und andere Erholungsangebote beinhalten. Gerade im Winter lassen sich hier übrigens immer wieder echte Urlaubsschnäppchen ergattern. Und auch eine Städtereise lässt sich mit Wellness kombinieren: Wer etwas Abstand braucht von Strand, Wasser und Wellness, muss an der deutschen Küste nie weit fahren – sowohl an der Nordsee als auch an der Ostsee gibt es viele kleinere und größere Städte, die besichtigt werden wollen.

An der Nordsee sind Orte wie Bremerhaven oder Cuxhaven einen Besuch wert. Von Cuxhaven aus starten außerdem die beliebten Wattwanderungen, die bei Ebbe ein Stück Wellness für die Füße mit einem spannenden Ausflug ins Meer verbinden. Auch die Fähre Richtung Helgoland startet hier – ideal für einen kleinen Tagesausflug auf die deutsche Hochseeinsel.

Das Erzgebirge: Gesundheitsurlaub im Zentrum Deutschlands

Zugegeben, Städte wie Zwickau oder Chemnitz klingen zunächst nicht unbedingt nach Wellness-Hochburgen, doch der Eindruck täuscht: Das nahe Erzgebirge macht sie zu hervorragenden Ausgangspunkten für Reisen mit dem gewissen Wellness-Faktor.

Das Erzgebirge ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel, und das ganzjährig: Im Sommer lässt sich die wunderschöne Natur auf Spaziergängen und Wanderungen erkunden, im Winter buchen Touristen in der Region gerne einen Skiurlaub. Wer so körperlich aktiv ist, nimmt sich gerne den einen oder anderen Tag für eine gesunde Entspannung. Orte wie zum Beispiel das Thermalbad Wiesenbad sind für einen kurzen Wellnessurlaub wie geschaffen: Im warmen Pool lässt sich neue Kraft tanken, das Heilkräuter-Zentrum vermittelt uraltes Wissen rund um die gesundheitsfördernde Kraft von gesundem Basilikum und anderen Kräutern, und auch Rehabilitation und Prävention werden in der Einrichtung vermittelt. Der Wellnesstempel ist übrigens Teil der Gemeinde Thermalbad Wiesenbad mit insgesamt sechs Ortsteilen. Wer also gerne seine Wellness mit einer kleinen Städtereise verbinden möchte, muss nicht weit fahren: In Wiesa lässt sich zum Beispiel eine Jugendstil-Kirche besichtigen, in Schönfeld ist das Modellbahnland Erzgebirge einen Besuch wert.

Regensburg und Umgebung: Wellnessreisen in den Bayerischen Wald

wellness staedtereise bayerischer wald
Erholung pur: Urlaub im Bayerischen Wald. (c) istockphoto.com/TomekD76

Auch Süddeutschland gehört zu den beliebten Reisezielen für Urlauber, die sich nach Erholung sehnen. Sie möchten Entspannung mit Sport verbinden? Dann könnte der Bayerische Wald das Passende für Sie sein. Gerade im Winter gibt es schließlich kaum etwas Schöneres, als sich tagsüber an der frischen Luft zu verausgaben und abends in der Sauna oder bei Massagen neue Energie zu tanken. Auf der Internetseite des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. können Sie entsprechende Angebote suchen und auch direkt reservieren. In der kalten Jahreszeit lädt zum Beispiel der Große Arber zu Skiurlaub ein, im Sommer sind entspannte Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen in der hügeligen Region genau das Richtige.

Skifahren und Sightseeing: Städtereisen im Osten Bayerns

Und wer sich keinen reinen Natur-Urlaub vorstellen kann, kombiniert einfach Erholung und Wellness mit einer Städtereise: Gerade Regensburg liegt in der unmittelbaren Umgebung und ist ein echter Touristenmagnet: Der imposante Dom ist wohl das bekannteste Gebäude und Aushängeschild der UNESCO-Welterbestadt. Auch die Altstadt mit ihren malerischen Kopfsteinpflaster-Straßen und vielen Museen und Ausstellungen ist jederzeit eine Reise wert. Wer es etwas kleiner und entspannter mag, fährt nach Landshut, bummelt durch die alten Gassen und kehrt zum Schluss in einem der traditionellen bayerischen Wirtshäuser ein.

Sie sehen: Wellness und Städtereisen sind eine absolut lohnenswerte Kombination – ganz egal, in welcher Region Deutschlands Sie Ihren nächsten Urlaub planen!

Share on Facebook0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterGoogle+0Email to someone

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.